Der Mittwoch

Es war ein sehr intensiver Mittwoch. Ich dachte eher, dass es ein ruhiger Tag werden würde, aber auf einmal hatte ich tausend Sachen gleichzeitig zu tun. Ich versuche aber trotzdem dankbar zu sein, obwohl es manchmal viel zu tun ist. Es ist ja mein Traum-Job. Um vier holte ich die Kinder ab und danach haben wir nur zu Hause rumgegammelt. Wir haben ein paar neue Bücher gelesen und die Kinder (und ich) fanden sie toll. Wir lesen ja sehr viel, also muss man mal neue Bücher anschaffen, sonst werde ich verrückt. Alfons geht immer, aber es gibt ein Buch von Helden der Stadt, da ist einer richtig gemein. Das ist Gillis Lieblings-Buch, ich halte es aber nicht mehr aus, die gleichen Sätze immer und immer wieder zu wiederholen. Wenn ihr irgendwelche tolle Kinderbücher kennt, ich bin dankbar für Empfehlungen!

Hübsch mit Tuch im Haar

Roter Strickpullover von Massimo Dutti. Rock von Stylein. Das Fotoshooting ist sehr gut gelaufen, leider darf ich nicht verraten, für welche Zeitschrift die Fotos gemacht wurden. Das nächste Mal möchte ich mein eigenes Team dabeihaben, das ist entspannter und das Ergebnis wird auch besser (finde ich).

Als Sally einschlafen sollte, habe ich neben ihr gelegen und in ihr Ohr geflüstert „denk an irgendetwas, was dich fröhlich macht“. Daraufhin hat sie geantwortet „das bist du Mama und Kaugummi“. Mein kleiner Schatz. Jetzt werde ich noch ein bisschen arbeiten, morgen bin ich von 11 bis 14 Uhr auf dem Flughafen in Terminal 5 mit Löwengrip Care & Color. Dort haben sie Beauty-Tage und wir sind selbstverständlich vor Ort.

Write a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *