#Yourcyclematters

In Kooperation mit Natural Cycles

Wie viele von euch wissen, habe ich in Natural Cycles investiert und natürlich nutze ich das Produkt selbst. Ich fing damit an als ich mit dem zweiten Kind schwanger werden wollte und jetzt nutze ich es als Verhütung. Natural Cycles haben gerade eine neue fantastische Initiative gestartet – #yourcyclematters. Es geht darum, Frauen auf dem Gebiet reproduktive Gesundheit wissen zu vermitteln. Warum es wichtig ist, seinen Zyklus zu kennen und wie er funktioniert. Viele Sachen passieren im Körper, obwohl wir es gar nicht merken. Eisprung, Zyklusphasen und Hormone. Natural Cycles ist nicht nur ein Verhütungsmittel, sondern so viel mehr. Ein bisschen davon wird präsentiert bei #yourcyclematters. Wenn du verstehst, wie der Menstruationszyklus funktioniert, verstehst du auch warum es eine effektive Verhütung ist. Deswegen liebe ich das Produkt und unterstütze das Unternehmen auf die Reise.

Ich kenne meinen Zyklus genau und das finde ich toll. Ich weiß genau, wann mein Eisprung ist und wann der PMS anfängt. Ich habe mit Premalex (PMS-Medikament) aufgehört, weil ich tatsächlich glücklicher bin heutzutage, aber zwei Tage bevor ich meine Tage bekomme merke ich es und wenn mir bewusst ist, dass die PMS-Depression kommt kann ich besser damit umgehen, ich weiß ja, dass es vorbei geht. Guckt euch den Hashtag auf Instagram an. Natural Cycles wächst und wächst und wird heute in 160 Ländern benutzt. Fantastisch..

In Kooperation mit Natural Cycles

Write a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *