#IsabellaLöwengrip
Follow
Nicht kategorisiert
June 13, 2018 at 4:22 pm

Löwengrip bei Chiltern Firehouse

Gestern war ein wirklich guter Tag in London. Pingis und ich haben unsere Taschen zum Hotel gebracht und sind zu einem Meeting mit einem großen Händler gefahren. Sie findet unsere Produkte toll. Das freut uns natürlich. Wenn man einen anderen Markt erobern möchte, geht es bei allen Gesprächen immer um Strategie, damit man in dem Land erfolgreich wird. Das ist mein Tipp, sich informieren und einen guten Plan machen.

Danach sind wir zurück nach Knightsbridge gefahren, haben geduscht und dann ist Emelie gekommen, um Haare und Make Up zu machen. Auch bei Pingis. Sascha hat ein Kleid von der estnischen Lili Jahilo (einer meiner Lieblingsdesigner) für mich ausgesucht und dann sind wir zu einem anderen Lieblingsort in London gefahren, nämlich Chiltern Firehouse.

Dort haben wir den Chambre Separee gemietet und eine kleine Gruppe von Influencer eingeladen. Wir wollten kein klassisches Event veranstalten, sonden ein Abendessen, wo wir Fragen zu UK stellen konnten und was man machen sollte und was nicht, wenn man hier mit sozialen Medien arbeitet. Alle Länder sind in unterschiedlichen Phasen, in London funktioniert Influencer Marketing heute wie in Schweden vor vier Jahren. Es ist wichtig, dass wir viel über jedes Land lernen.

Es war ein fantastischer Abend. Wir haben geredet von halb acht bis zwölf, die Stunden sind wie im Flug vergangen. Alle waren so offen und wir haben persönliche Geschichten erzählt und uns gegenseitig unterstützt. Einfach toll.

Vielleicht kennt ihr sie noch, das ist Caroline Flemming. Ein fantastischer Mensch, so warmherzig und voller Energie. Sie startet bald ihren YouTube-Kanal, darauf freue ich mich.

Ihre Kollegin Sophie Stansbury war auch vor Ort. Es war sehr interessant, etwas über ihrer kommenden Projekte und unternehmerischen Träume zu erfahren. Es gibt immer Möglichkeiten, sich gegenseitig zu helfen. Neben Pingis sitzt Natalia Jane. Ich habe ihr während des Jahres auf Instagram gefolgt und wollte sie gerne einladen. Sie arbeitet viel mit Estee Lauder und darüber wollte ich gerne mehr hören! Mischa, die auch auf dem Bild zu sehen ist, ist eine Jugendfreundin von mir, die in London wohnt und mit einer Firma namens Precis Digital zusammenarbeitet. Die helfen uns mit Amazon.

Der Höhepunkt des Abends war Tess zu treffen. Sie wohnt seit 14 Jahren in London. Als wir vor ein paar Jahren etwas unternommen haben, hat sie ein Single-Leben in London gelebt. Turbulent und sehr witzig- Heute leben wir beide ein ganz anderes Leben mit kleinen Kindern. Ich bin von Tess Ehrgeiz und ihr bescheidenes Wesen beeindruckt. Ich freue mich darauf, sie diesen Sommer in Stockholm zu treffen! Hier findest du ihren Blog.

Es war ein Abend, an dem Pingis und ich sehr viel gelernt haben und viele tolle Gespräche geführt haben, die im Herzen bleiben werden. Jetzt erwartet mich ein ganzer Tag in London. Bis später.

Write a comment
Your email address will not be published. Required fields are marked *